Datenschutzrichtlinien

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für unsere Kanzlei oberste Priorität. Dieses Prinzip gilt für unser Internet-Angebot ebenso wie für unsere konventionelle Dienstleistungen. Deshalb möchten wir Sie an dieser Stelle informieren, wie wir die Datenschutzbestimmungen umsetzen.Weitere Informationen zu den Risiken der Internet-Nutzung und den Möglichkeiten sich zu schützen finden Sie im Internet unter der Adresse: www.datenschutz.de

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Partnerschaft Fischer, Wilhelm & Partner in Darmstadt nach § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)

1. Name

Fischer, Wilhelm & Partner Steuerberater Wirtschaftsprüfer PartG mbB (eingetragen im Registergericht Koblenz PR 144)

2.1 Partner

Dipl.-BW (FH) Elke Belzer, Steuerberaterin
Dipl.-Kfm. Christian Botz, Steuerberater
Dipl.-BW (FH) Tobias Frenz, Steuerberater
Dipl.-Kfm. Christof Hasenauer, Steuerberater
Dipl.-BW (FH) Nadine Hellmann, Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin
Dipl.-Kfm. Theobald Reiß, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Dipl.-BW (FH) Ulrike Vogel, Steuerberaterin
Dipl.-Ing. Frank Wendland, Steuerberater

2.2 Leiter der Datenverarbeitung

Dipl.-BW (FH) Tobias Frenz, Steuerberater

2.3 Datenschutzbeauftragter

Nach § 4f Abs. 1 BDSG besteht keine Bestellpflicht, da bei automatisierten Verfahren weniger als 10 Mitarbeiter eingesetzt sind. Der Datenschutz wird deshalb von den Partnern sichergestellt.

3. Anschrift

Mina-Rees-Straße 8
64295 Darmstadt

Angaben zu den Verfahren automatisierter Datenverarbeitung (§ 4e Satz 1 Nr. 4-9 BDSG)

4. Geschäftszwecke/Ziele von Fischer, Wilhelm & Partner und der Datenverarbeitung

4.1 Der Gegenstand der Partnerschaft ist die gemeinschaftliche berufsübliche Ausübung der Partner für die berufsrechtlich zulässigen Tätigkeiten der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

4.2 Zielgruppe der Dienstleistungen sind alle natürlichen oder juristischen Personen, die Dienstleistungen der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer nachfragen.

4.3 Neben der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten im Rahmen der auftragsbezogenen Tätigkeiten für unsere Mandanten als Hauptzweck werden u. a. personenbezogene Daten im Rahmen der Lieferanten- und Personalverwaltung sowie für sonstige Zwecke erhoben, verarbeitet oder genutzt.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Die betroffenen Personengruppen ergeben sich aus der Zweckbestimmung (Nr. 4). Es handelt sich um folgende Datenkategorien:

5.1 Mandantendaten/Persönliche Daten, z.B. Ansprechpartner, Adressdaten, Bankverbindungen, Geburtsdaten, Konfession, Ehe- und Güterstand und Daten der Kinder; Vertragliche Daten, z.B. Gesellschafts-, Arbeits-, Kredit-, Miet-, Leasing-, Ehe- und sonstige Verträge; Wirtschaftliche Daten, z.B. des Jahresabschlusses, der Finanz- und Lohnbuchhaltung, der Kosten- und Leistungsrechnung, Einkommens- und Vermögensübersichten sowie die Daten der Geschäftspartner, soweit sie zur Erstellung und Verarbeitung der genannten Abrechnungen benötigt werden; Zahlungsdaten.

5.2 Lieferantendaten/Kreditorendaten: z. B. Vertragsstamm-, Abrechnungs- und Steuerungsdaten von Lieferanten und Dienstleistern (EDV-Rechenzentrum und Service, Vermieter, Beratungsdienstleistungen, Bildungsinstitute, Fachverlage, Wartung, Handwerker, Reinigung)

5.3 Personaldaten: z. B. Vertragsstamm- und Abrechnungsdaten von Bewerbern und Mitarbeitern oder anderen Anspruchsberechtigten

5.4 sonstige personenbezogene Daten: Daten von sonstigen Geschäftspartnern z.B. von Kammern, Verbänden, Banken und Behörden etc.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen personenbezogene Daten (Nr. 5.1 bis 5.4) mitgeteilt werden können

  • öffentliche Stellen, sofern vorrangige Rechtsvorschriften und das Auftragsverhältnis dies erfordern, z.B. die Finanzverwaltung;
  • interne Stellen, soweit diese Daten im Rahmen ordnungsgemäßer Aufgabenerfüllung dort benötigt werden;
  • Dienstleister (§11 BDSG), die zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung eingeschaltet werden;
  • externe Stellen zur ordnungsgemäßen Erfüllung der unter Nummer 4 genannten Zwecke

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen.Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Nummer 4 genannten Zwecke entfallen sind.

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Derzeit sind keine Datenübermittlungen in Drittstaaten geplant.Sofern eine Datenübermittlung in Drittstaaten in Ausnahmefällen erforderlich sein sollte, erfolgt diese nur nach Maßgabe der gesetzlichen Zulässigkeitsvorschriften gemäß § 4b und 4c BDSG.

9. Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren

Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VBSG) nicht teil. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Möglichkeit besteht, bei Streitigkeiten betreffend das Mandatsverhältnis die für uns zuständige o.g. Steuerberaterkammer gemäß § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG um Vermittlung anzurufen. Alternativ besteht die Möglichkeit, auf der Plattform der EU zur außergerichtlichen Streitbeilegung Beschwerde einzulegen. Diese finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie ebenfalls oben.

10. Allgemeine Beschreibung der Vorkehrungen und Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit nach § 9 BDSG

Datenschutzaspekte bei Fischer, Wilhelm & Partner

Fragen des Datenschutzes und der Datensicherheit sind für die Partnerschaft von existenzieller Bedeutung und haben daher oberste Priorität. Datenschutz ist über die gesetzliche Obliegenheit hinaus auch eine unabdingbare Imagefrage sowie ein wichtiger Qualitäts- und Wettbewerbsfaktor.Der Schutzbereich umfasst weit über die gesetzlichen Vorschriften hinaus jeglichen Umgang mit Daten von natürlichen oder juristischen Personen sowie mit sonstigen vertraulichen oder sicherungsbedürftigen Daten. Die Partnerschaft unterliegt der berufsständischen Verschwiegenheit; für die gespeicherten Daten gelten Auskunfts- und Herausgabeverweigerungsrechte. Alle Mitarbeiter sind sowohl auf das Datengeheimnis als auch auf die berufliche Verschwiegenheit verpflichtet.

Datensicherungsmaßnahmen

Bei Fischer, Wilhelm & Partner besteht ein umfassendes Datensicherungskonzept, das sowohl in baulicher, personeller, organisatorischer als auch technischer Hinsicht die erforderlichen Vorkehrungen enthält, um die Sicherheit des Datenbestandes sowie den ungestörten Kanzleiablauf in optimaler Weise zu gewährleisten.Anforderungen der Zu- und Abgangskontrolle werden u. a. durch bauliche Absicherung der Kanzleiräume gewährleistet. Die Entsorgung vertraulicher Unterlagen erfolgt ausschließlich über hausinterne Aktenvernichter oder über einen externen Dienstleister, bei dessen Auftragsvergabe die gesetzlich auferlegten Pflichten nach § 11 BDSG beachtet werden. Der gesamte Leistungsprozess vom Eingang der Daten bis zum Versand der Auswertungen wurde in ein in sich logisch geschlossenes Sicherheitssystem einbezogen; Programmabläufe sind weitgehend organisatorisch gesteuert.

Die Daten im steuer- und wirtschaftsberatenden Bereich werden maschinell verarbeitet. Als externes Rechenzentrum ist die DATEV eingeschaltet. Bei der Inanspruchnahme der DATEV kann das Mitglied davon ausgehen, dass seine Sorgfaltsverpflichtung als Auftraggeber im Sinne des BDSG in vollem Umfang gewährleistet ist. Der Weisungsrahmen ist bei DATEV wegen des vielfältigen Programm- und Dienstleistungsangebotes durch mehrere vertragsrelevante Grundlagen geregelt. Auftragsbestandteil ist auch eine Beschreibung der Datenschutz- und Datensicherheitsvorkehrungen, die permanent aktualisiert wird. Im übrigen wird auf die Vorkehrungen und Maßnahmen der DATEV zum Datenschutz und zur Datensicherheit verwiesen, die im Internet im DATEV-Portal abgerufen werden können. Zum Schutz vor Computerviren werden alle eingehenden Datenträger, E-Mails und Attachments auf Viren geprüft. Fischer, Wilhelm & Partner ist ständig bemüht, seine Sicherheitsvorkehrungen entsprechend den neuen Herausforderungen der sich ändernden Umwelt zu ergänzen und unter Berücksichtigung der neuesten technischen Maßnahmen weiterzuentwickeln.

Datenschutzerklärung für diese Webseite

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Fischer, Wilhelm & Partner PartG mbB
Mina-Rees-Straße 8
64295 Darmstadt
Telefon: +49 (0) 6151 3008890
E-Mail: tobias.frenz@datevnet.de

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragte

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen eine Datenschutzbeauftragte bestellt:

Ulrike Scheck
Alzeyer Straße 156
67549 Worms

Telefon: 06241 978080
E-Mail: u.scheck@f-w-p.com

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Analyse Tools

Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.
Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.



6. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.